ZEIT für die Schule
Fake/Fact
Willkommen bei dem E-Learning zur Veranstaltung ZEIT für Lehrer, produziert von der ZEIT Akademie Corporate im Auftrag der Google News Initiative.
sponsored post
E-Learning

Einführung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufgabe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lösungen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quiz

Wir zeigen Ihnen hier mehrere Aussagen. Geben Sie bitte an, inwiefern Sie zustimmen.

Herzlichen Glückwunsch!

Sie haben auf Anhieb 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
0 Punkt Punkte
Frage 3/3

Was findet man auf der Internetseite www.getbadnews.de?

Antwort 1

Eine Übersicht über die neuesten Verschwörungserzählungen

Antwort 2

Eine Auswahl der schrägsten Tweets von Donald Trump

Antwort 3

Ein kostenloses Computerspiel namens Bad News

Antwort 4

Ein Faktencheck zu einzelnen Aussagen von Attila Hildmann
RICHTIG!
Antwort 3 ist richtig - ein kostenloses Computerspiel namens Bad News. Das Spiel zeigt, wie leicht es ist, die wildesten und sinnlosesten Verschwörungserzählungen in die Welt zu setzen. Dieses Spiel kann verwendet werden, um Schülerinnen und Schüler für das Thema zu sensibilisieren.
Das ist fast richtig!
Bei dieser Frage sind mehrere Antwortmöglichkeiten richtig.
LEIDER FALSCH!
Antwort 3 ist richtig - ein kostenloses Computerspiel namens Bad News. Das Spiel zeigt, wie leicht es ist, die wildesten und sinnlosesten Verschwörungserzählungen in die Welt zu setzen. Dieses Spiel kann verwendet werden, um Schülerinnen und Schüler für das Thema zu sensibilisieren.
Frage 2/3

Ein Schüler erzählt, die Corona-Verschwörung sei schon im Jahr 2017 in einem Asterix-Comic angekündigt worden. Was wäre eine sinnvolle Reaktion, um sein Weltbild zu irritieren:

Antwort 1

„Das stimmt nicht! Und ich habe alle Asterix-Heft gelesen, vom ersten bis zum letzten.“

Antwort 2

„Wieso sollte jemand eine weltumspannende Verschwörung in einem Comic ankündigen?“

Antwort 3

„Hast du das selbst gesehen? Kannst du das Heft nächste Woche in den Unterricht mitbringen?“

Antwort 4

„Von welchem Idioten hast du das?“
RICHTIG!
Die Antwort 2 ist korrekt. Es ist sinnvoll, das Weltbild abstrakt zu irritieren und die Sinnhaftigkeit zu hinterfragen. Man sollte nicht den kompletten Verschwörungsglaube unter die Lupe nehmen und einzelne Aspekte analysieren, weil am Ende die Verschwörung stärker in Erinnerung bleibt als die einzelnen Details.
Das ist fast richtig!
Bei dieser Frage sind mehrere Antwortmöglichkeiten richtig.
LEIDER FALSCH!
Die Antwort 2 ist korrekt. Es ist sinnvoll, das Weltbild abstrakt zu irritieren und die Sinnhaftigkeit zu hinterfragen. Man sollte nicht den kompletten Verschwörungsglaube unter die Lupe nehmen und einzelne Aspekte analysieren, weil am Ende die Verschwörung stärker in Erinnerung bleibt als die einzelnen Details.
Frage 1/3

Was zählt nach Erkenntnissen von Wissenschaftlern NICHT zu den Gründen, weshalb Menschen an Verschwörungen glauben:

Antwort 1

Das starke Bedürfnis, einzigartig zu sein

Antwort 2

Das Streben nach Kontrolle und Sicherheit

Antwort 3

Niedrige Intelligenz

Antwort 4

Das Streben nach Verstehen und subjektiver Gewissheit
RICHTIG!
Die Antwort 3 "Niedrige Intelligenz" ist korrekt! Der Grad der Intelligenz spielt eine unwesentliche Rolle. Verschwörungsglaube hängt tendenziell mit einem niedrigem Bildungsniveau zusammen und wird auch vom Gefühl beeinflusst, von der Gesellschaft "abghängt" worden zu sein. Psychologisch gesehen sind folgende Aspekte entscheidend: a) das starke Bedürfnis, einzigartig zu sein b) das Streben nach Kontrolle und Sicherheit und c) das Streben nach Verstehen und subjektiver Gewissheit.
Das ist fast richtig!
Bei dieser Frage sind mehrere Antwortmöglichkeiten richtig.
LEIDER FALSCH!
Die Antwort 3 "Niedrige Intelligenz" ist korrekt! Der Grad der Intelligenz spielt eine unwesentliche Rolle. Verschwörungsglaube hängt tendenziell mit einem niedrigem Bildungsniveau zusammen und wird auch vom Gefühl beeinflusst, von der Gesellschaft "abghängt" worden zu sein. Psychologisch gesehen sind folgende Aspekte entscheidend: a) das starke Bedürfnis, einzigartig zu sein b) das Streben nach Kontrolle und Sicherheit und c) das Streben nach Verstehen und subjektiver Gewissheit.

Hier gibt es das Booklet zum E-Learning Desinformation und Fake News zum Download.

Die Dozentin: Pia Lamberty

Pia Lamberty ist Psychologin und Mitautorin des Buches „Fake Facts – Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen“ (Quadriga-Verlag, 2020). Sie forscht seit einigen Jahren an der Universität Mainz zu der Frage, warum Menschen an Verschwörungen glauben und was das mit ihnen macht.

© Pia Lamberty

Schon lange hat sie beobachtet, dass der Verschwörungsglaube etwas ist, was Menschen aus unterschiedlichen politischen Lagern verbinden kann. Impfgegnerinnen und Impfgegner beispielsweise finden sich sowohl in eher linksliberalen Kreisen als auch im Bürgertum, aber ebenfalls in der extremen Rechten. Die Psychologie dahinter besser zu verstehen hat Pia Lamberty damals motiviert, hier weiterzuforschen.

Ausgewählte Links zum Thema